Beim Kopfball wie ein Ziegenbock

Shownotes

Toni und Felix luppen heute geschmeidig und ausgeschlafen aufs einjährige Luppen-Jubiläum zu. Felix hat sich zur Feier ein Mittagschläfchen gegönnt, jetzt noch fünf Spiele vor der Brust und da heißt es: Zackzack, so schnell wie möglich den Klassenerhalt eintüten. Toni blickt auf ein paar spielreiche Wochen zurück und spürt's in den Knochen. Nach dem sensationellen Hinspiel gegen Liverpool dann letzte Woche das gewonnene El Clasico bei strömendem Regen und ein unterlegenes aber ausreichendes Rückspiel gegen Liverpool (Felix frotzelt: "Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss!"). Ansonsten geht's um Ablösesummen im großen Trainerkarussell, um erste Fußballprofi-Gehälter, die für Bling-Bling-Sportwagen auf den Kopf gehauen werden. Es geht um Kopfballtraining ohne Fortschritte und dann lüften die beiden noch das wohlgehütete Geheimnis, was in der Halbzeitpause so in der Kabine passiert ...

***

Alle Infos und Rabatte zu unseren Werbepartnern unter https://linktr.ee/EinfachmalLuppen

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.