Toni - Allein zu Haus

Shownotes

Toni ist schlecht drauf. Erst fällt er bei der Nationalmannschaft wegen Adduktoren-Schmerzen aus und darf nicht bei der WM-Quali mitspielen. Dann ist er auch noch unverhofft drei Tage alleine zu Hause, verläuft sich in der menschenleeren Villa, futtert Dutzenden von Spiegeleiern mit Toast, verwahrlost innerlich ein bisschen und weiß nicht so recht, was mit sich anfangen. Und Felix? Felix ist quietschfidel und glücklich nach dem gewonnen Freundschaftsspiel gegen seinen alten Arbeitgeber Union Berlin. Und gibt sich alle Mühe, den Bruder aufzumuntern. Schließlich geht es jetzt in die heiße Phase der Saison, Endspurt, Schlagdistanz: Eibar, Viertelfinal-Hinspiel gegen Liverpool, El Clásico gegen Barcelona – und: Sankt Pauli und Osnabrück. Die nächsten Tage haben es in sich für die beiden. Wir lernen, dass man als Profifußballer seine Schuhe und Schienbeinschoner immer selber mitbringen muss, wie Toni die neuen schwarzen Nationalmannschafts-Trikots findet, ob man Katar boykottieren sollte, wovor die beiden Angst haben und warum sich Toni mal für Geld in einen Kühlschrank setzen musste...

***

Alle Infos und Rabatte zu unseren Werbepartnern unter https://linktr.ee/EinfachmalLuppen

Wir unterstützen heute die DKMS - die Deutsche Knochenmark Spenderkartei. Gemeinsam können wir Blutkrebs besiegen! Bitte registriert Euch als Knochenmarkspender*innen und rettet Leben. Die Registrierung geht ganz einfach: Melde Dich unter dkms.de/aktiv-werden an, bestelle Dein Registrierungsset und werde Spender*in. Vielen Dank für Eure Hilfe!

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.